Qualitatives (normal) vs. quantitatives (besser) Denken

Die meisten Menschen denken nicht quantitativ sondern qualitativ.

Vor einer Entscheidung stehend, erstellen sie in Gedanken eine Liste mit den Pros und Cons, um anschließend zu zählen, wie viele Argumente sie für jede der beiden Seiten gesammelt haben.

Die Seite mit den meisten Argumenten gewinnt.

Jedes Argument hat den gleichen Wert.

Ich könnte dabei sterben hat den gleichen Wert wie dafür müsste ich vom Sofa aufstehen – etwas übertrieben ausgedrückt.

In der Praxis sind die Menschen meist so ungeduldig, dass sie das Sammeln neuer Argumente schon nach dem ersten gefundenen Argument einstellen.

Sie gehen direkt nach dem ersten Argument zur Auswertung über.

Mit anderen Worten: Ihnen fällt ein Argument ein (meist ist es ein Gegenargument) und schon ist die Sache ist für sie gegessen.

Geht nicht!

Will ich nicht!

Blöd!

Eine der wichtigsten Fähigkeiten, die man zum Beispiel durch das Poker Spielen erwerben kann (weil man es dort ständig anwenden muss), ist das quantitative Denken.

Quantitativ zu denken bedeutet, den einzelnen Argumenten unterschiedliche Werte zuzuweisen.

Ich könnte dabei sterben hat dann einen höheren Wert als dafür müsste ich vom Sofa aufstehen.

Wer das quantitative Denken beherrscht, kann bessere Entscheidungen treffen.

P.S.: Eine weitere gute Möglichkeit, (noch) bessere Entscheidungen zu treffen, besteht darin, die 4 systematischen Fehler zu vermeiden, die (fast) alle Menschen bei Entscheidungen machen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Teile diesen Artikel (wenn du magst):
Facebooktwittergoogle_plusFacebooktwittergoogle_plus

ÜberJan

Dr. Jan Höpker hat die Webseite HabitGym gegründet, um seine Erkenntnisse über persönliche Entwicklung und das Setzen, Verfolgen und Erreichen von persönlichen Zielen mit seinen Lesern zu teilen. Jan ist Diplom-Chemiker und hat einen Doktor in Biochemie. Unter dem Menupunkt Starte hier! kannst du mehr über Jan und HabitGym erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.